5 Wege, wie Musik Ihrer Gesundheit zugute kommt

Wer liebt Musik nicht? Sicherlich gibt es einige, aber in den meisten Fällen ist Musik ein großer Teil unseres Lebens. Ob es die Musik ist, die wir auf dem Weg zur Arbeit hören, während wir trainieren, oder die Musik, die wir in einer Sinfonie oder einem Film hören, sie kann unsere Stimmungen wecken oder eine Geschichte erzählen. Musik hat weltweit schon die Kulturen der Menschheit berührt. Haben Sie sich jemals gefragt, wie Musik unsere Gesundheit beeinflussen könnte? Hier erzählen wir darüber.

https://images.pexels.com/photos/6966/abstract-music-rock-bw.jpg?auto=compress&cs=tinysrgb&dpr=2&h=650&w=940

Wie unsere Gesundheit von Musik profitiert

  1. Verbessert die visuellen und verbalen Fähigkeiten

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Musikunterricht in jungen Jahren das Gehirn des Kindes auf verschiedene Weise stimuliert, wodurch verbale Fähigkeiten, Kommunikationsfähigkeiten und visuelle Fähigkeiten verbessert werden. Bei Kindern können sich auch Fähigkeiten, Wörter zu verstehen und ihre Bedeutung zu erklären, verbessern. Selbst Kinder im Alter von einem Jahr, die im interaktiven Musikunterricht mit ihren Eltern teilgenommen hatten, hatten eine größere Kommunikationsfähigkeit, lächelten häufiger und zeigten stärkere Anzeichen ausgefeilter Gehirnreaktionen auf Musik. Übrigens ist die gleiche Situation mit Online Casino mit Echtgeld, wo Ihre Gehirnfähigkeiten auch verbessert werden können.

  1. Hält ein alterndes Gehirn gesund

Forschungen haben gezeigt, dass Musikunterrichte und Musikhören oder Musizieren dazu beitragen können, das Gehirn vor allem im Alter gesund zu halten. Da das Hören von Musik wie das Trainieren des Gehirns ist, kann man mit zunehmendem Alter die Vorteile von besserem Gedächtnis und mentaler Schärfe erwarten.

Sogar Menschen, die an einer Form von Hirnschaden leiden, können durch das Hören von Musik einen teilweisen oder vollständigen Zugriff auf die Erinnerungen (je nach Schweregrad) wiedererlangen, da das Hören alte Erinnerungen und neurologische Muster abrufen kann, da der Rhythmus und die Klänge der Musik im Kern des Verstandes für eine lange Zeit bleiben.

  1. Musik macht glücklich

Musik kann Sie glücklich machen, traurig, aufgeregt oder sogar aufgebläht. Wenn Sie Musik hören, die Sie auf besondere Weise trifft, setzt Ihr Gehirn Dopamin frei, das als Wohlfühlchemikalie bekannt ist. Das bewirkt, dass wir Emotionen wie Glück, Aufregung, Freude usw. spüren. Das Hören von Musik gibt uns die gleiche Freude, die wir bekommen würden, wenn wir ein Stück Schokolade, Sex oder bestimmte Drogen essen würden.

  1. Verbessert die Schlafqualität

Einige der häufigsten Dinge, die den Schlaf stören, sind Stress und Angstzustände (Herzfrequenz). Da Musik die Fähigkeit hat, beide positiv zu beeinflussen, hat die Forschung herausgefunden, dass das Hören von Musik zu verschiedenen Zeiten bessere Schlafmuster für Menschen und sogar für sie fördert Erholsamer Schlaf geschaffen. In einigen Fällen kann Musik sogar zur wirksamen Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt werden.

https://images.pexels.com/photos/164821/pexels-photo-164821.jpeg?auto=compress&cs=tinysrgb&dpr=2&h=650&w=940

Also, es isе daher offensichtlich, dass Musik nicht nur die Stimmung, sondern auch die geistige und körperliche Gesundheit einer Person positiv beeinflusst. Deshalb brauchen die Menschen Musik und es ist nützlich, solche Musik zu hören, die Sie mögen