Schlagzeug

Abbildung
Vergleichssieger
Tama RM50YH6-BK Rhythm Mate
Pearl Roadshow RS585C C31 Schlagzeug
Leistungstipp
ION Audio Redline Drums
XDrum Classic Schlagzeug
Sonor Smart Force Xtend Stage 1 Set
ModellTama RM50YH6-BK Rhythm MatePearl Roadshow RS585C C31 SchlagzeugION Audio Redline DrumsXDrum Classic SchlagzeugSonor Smart Force Xtend Stage 1 Set
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Kundenbewertung
1 Bewertung

2 Bewertungen

8 Bewertungen

14 Bewertungen

2 Bewertungen
HerstellerTamaPearlinMusic Europe LimitedXDrumSonor
Anzahl Trommeln55455
Anzahl Becken21213
Größe Bass Drum20 x 16 Zoll18 x 12 Zoll-22 x 6 Zoll22 x 17,5 Zoll
inkl. DrumhockerJaJaNeinJaJa
Vorteile
  • sehr guter Klang
  • umfang­reiche Hard­ware
  • leicht auf­zu­bauen
  • inkl. KEEP­DRUM Stereo-Kopf­hörer
  • USB-Anschluss
  • Kopf­hörer-Anschluss für (fast) stilles Üben
  • guter Klang
  • bebil­derte Auf­bau­an­lei­tung
  • sehr stabil
  • leicht auf­zu­bauen
  • sehr stabil
Nachteile
  • ohne drumsticks
  • ohne Übungs-DVD
  • ohne Drumhocker
  • Aufbauanleitung mangelhaft
  • ohne drumsticks
AnbieterJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufen
Vergleichssieger
Tama RM50YH6-BK Rhythm Mate

1 Bewertung
€ 649,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Pearl Roadshow RS585C C31 Schlagzeug

2 Bewertungen
€ 499,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Leistungstipp
ION Audio Redline Drums

8 Bewertungen
€ 249,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
XDrum Classic Schlagzeug

14 Bewertungen
€ 292,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sonor Smart Force Xtend Stage 1 Set

2 Bewertungen
€ 719,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze:

Wenn Sie ein neues Schlagzeug kaufen möchten, müssen Sie weit mehr beachten, als Sie es für möglich halten. Man kann eine Menge falsch machen, angefangen bei dem Aufbau des Schlagzeugs, bis hin zu den Drumsticks. Bevor Sie also ein Schlagzeug kaufen, sollten Sie genau wissen, welches Modell zu Ihnen passt.
Ein Schlagzeug Vergleich hilft enorm bei der gigantischen Auswahl von Modellen, Marken und Herstellern. Die haben nicht nur Unterschiede in der Qualität, sondern vor allem im Preis. Bestimmte Marken richten sich nur an Profis, die einen speziellen Aufbau oder robusteres Material benötigen.
Selbstverständlich sollten Sie ein Schlagzeugen kaufen, was zu Ihren Forderungen und Vorstellungen passt. Stellen Sie also sicher, dass das von Ihnen ausgesuchte Schlagzeug auch all die Möglichkeiten bietet, die Sie wünschen.

Worauf Sie achten müssen beim Schlagzeug kaufen

Schlagzeug

Das Schlagzeug ist der Kern des Drumsets. Es beinhaltet die Trommeln und die Hardware. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass alle Teile vorhanden sind, die Sie benötigen. Weiter unten im Text erhalten Sie mehr Infos, was die einzelnen Teile sind. Bei den Ständern achten Sie darauf, dass diese entweder verstellbar sind oder Ihrer Größe entsprechen.

Beckensatz

Der Beckensatz umfasst alle Becken sowie Ständer. Hier ist wichtig, dass genügend Beckenständer vorhanden sind. Im Schnitt braucht man zwei, welche Sie in der Regel auch einstellen können. Zudem gibt es unterschiedliche Größen der Becken. Sie können also wirklich genau ein Schlagzeug kaufen, wie Sie es sich wünschen. Ein Schlagzeug Vergleich hilft ihnen zudem, bei komplett Paketen das Richtige zu finden.

Hocker

Sie werden es sich kaum vorstellen können, aber der Hocker ist das wohl wichtigste Stück des Schlagzeugs. Dieser muss sehr stabil sein und darf nicht wackeln. Achten Sie darauf, dass, wenn nötig, er nur durch eine Spindel höhenverstellbar ist. Es muss möglich sein, das Schlagzeug mit den Beinen und den Händen gleichzeitig zu bedienen.

Drumsticks

Dann können Sie richtig loslegen, aber auch nur, wenn die Sticks gut in der Hand liegen und nicht zu groß für Sie sind. Vergewissern Sie sich, dass die Sticks nicht zu schwer oder zu leicht sind. Es kommt zwar selten vor, aber die falschen Sticks können Ihr Spiel stark beeinflussen.

Schlagzeug Vergleich durch Hersteller und Marken

Sonor
Das 1875 gegründete deutsche Unternehmen ist einer der bekanntesten und besten Schlagzeughersteller. Die Firma braucht keinen Schlagzeug Vergleich scheuen. Sonor bedient wahrlich alle Preisklassen von 500 bis 5000 Euro. Dabei gibt es Sets für Anfänger und professionelle Musiker. Selbst Phil Rudd (AC/DC) oder Christoph Schneider (Rammstein) schwören auf Schlagzeuge von Sonor. Qualitativ und klangstechnisch immer eine richtige Wahl, wenn Sie ein Schlagzeug kaufen möchten.
Ludwig
Ludwig oder auch Ludwig-Musser, ist ein amerikanischer Hersteller von Schlagzeugen. Zu den bekanntesten Nutzern gehören Ringo Starr (The Beatles) oder John Bonham (Led Zepplin). Trotz der hohen Qualität und des traditionsreichen Namens gibt es die Sets bereits ab rund 400 Euro aufwärts. Die beliebten Drumsets sind jedoch oft schnell vergriffen und Ersatzteile nicht immer ganz so einfach zu bekommen. Hier hilft ein Schlagzeug Vergleich.
Tama
Das japanische Unternehmen Hoshino Gakki erschuf mit Tama eine inzwischen sehr beliebte Marke. Dabei entstanden die Produkte als optische Nachbauten. Inzwischen sind die Tama Produkte eigenständig, auch wenn sich der ehemalige Name Star immer wieder finden lässt. Tama ist aber inzwischen eine gute Wahl, wenn Sie ein günstigeres Schlagzeug kaufen möchten.
Mapex
Mapex gehört zum taiwanischen Großunternehmen KHS Musical Instrument. Neben Marken wie Majestic oder Ross, hat sich vor allem Mapex bei Schlagzeugern durchgesetzt. Mapex braucht sich inzwischen vor keinem Schlagzeug Vergleich fürchten. Im Gegenteil, die Marke deckt inzwischen alles ab. Die Preisspanne liegt bei knapp 400 bis 2000 Euro.

Produkt und Verwendungsarten

Jedes Kind hat verstanden, wie ein Schlagzeug funktioniert. Man nimmt zwei Sticks und schlägt das Drumset in bestimmten Rhythmen. So zumindest die Theorie. Dass dazu natürlich weit mehr gehört, sollte jedem schnell klar werden, der versucht hat, auf einem richtigen Schlagzeug zu spielen. Beim Schlagzeug kaufen achten Sie daher darauf, dass Ihr Set wirklich zur gewünschten Musikrichtung passt. Bevor Sie aber loslegen, sollten Sie zumindest die grundlegenden Teile besitzen und auf einen Schlagzeug Vergleich zurückgreifen.

Die Hardware

Unter der Hardware versteht man jegliche Bedienelemente. D.h., alles was man braucht, um die Instrumente zu nutzen, werden hier zusammengefasst. Besonders wichtig sind hier der Snare Drum-Ständer, 2 Beckenständer, eine Tomhalterung, eine Hi-Hat-Maschine und die Fußmaschine für den Bassdrum. Gerade die Ständer sind oft Mangelware, machen Sie am besten einen Schlagzeug Vergleich.

Trommeln

Nichts geht ohne Trommeln. Achten Sie also beim Schlagzeug kaufen darauf, dass folgende Trommeln enthalten sind:

Snare-Drum, auch kleine Trommel genannt, befindet sich mittig vor dem Spieler.

Bassdrum ist die große Trommel und wird auch Kickdrum genannt. Hier handelt es sich um die große Trommel welche in der Seitenlage steht.

Zwei Hängetoms und ein Standtoms. Sie können an dem Bassdrum befestigt werden oder auf einem eigenem Stativ stehen. Für härtere oder schneller Musikrichtungen, wie Heavy Metal, werden bis zu acht Toms benötigt. Achten Sie darauf, wenn Sie ein Schlagzeug kaufen.

Beckensatz

Für mehr Klang benötigt man Becken. Bei einem Standard Schlagzeug sollten Sie drei Becken besitzen. Ein Schlagzeug Vergleich hilft dabei die Richtigen zu finden.

Zu erst ein Paar Hi-Hats. Dabei handelt es sich um ein Beckenpaar, welches horizontal auf einem Ständer befestigt ist. Es lässt sich öffnen und schließen, sodass verschieden Klangarten erzeugt werden könne, wenn man mit den Sticks die Hi-Hats anschlägt.

Das Ride-Becken hingegen ist ein großes Becken unterschiedlichster Stärke. Das Becken kann unterschiedliche Höhen und Tiefen erreichen, ja nach Material und Schlagart.

Zuletzt brauchen Sie ein Crashbecken. Es ist etwas kleiner, als das Ride-Becken und vor allem dünner. Es dient dazu, Geräusche zu erzeugen, die sich hervorheben.

Fazit

Wenn Sie ein Schlagzeug kaufen, schrecken Sie nicht vor einem Schlagzeug Vergleich zurück. Nehmen Sie sich die Zeit genau das Set zusammen zustellen, was Ihrer Musikrichtung entspricht. Ebenso wichtig ist, ob Sie ein Anfänger sind oder bereits Erfahrung haben. Auch ist die Häufigkeit, mit der Sie spielen möchten, nicht zu vernachlässigen. Geben Sie ruhig etwas mehr aus, wenn Sie aktiver spielen.