Cabasa

Cabasa Vergleich - Das Wichtigste in Kürze

Wenn die Leute das Wort "Cabasa" hören, werden sicherlich nur wenige Leute sofort wissen, wovon die Rede ist. Wenn Sie es sehen, wird Ihnen sicherlich sofort einfallen, dass Sie dieses besondere Musikinstrument kennen. Die Cabasa stammt ursprünglich aus Lateinamerika. In unserem nachstehenden Cabasa Vergleich werden Sie noch viele interessante Informationen hinsichtlich der Cabasa erfahren.

Die Cabasa setzt sich aus folgenden Gegenständen zusammen: Einen Handgriff, welcher entweder aus Kunststoff oder aus Holz ist. Das Kopfteil der Cabasa ist zylinderförmig geformt sowie wird noch durch ein umliegendes Profilblech ergänzt. Dieses spezielle Profilblech ist mit eng anliegenden Perlenketten aus Metall besetzt. Aufgrund dieser Beschaffenheiten wird der typische genaue, rauschende sowie feinperlige Klang erzeugt.

Wenn Sie eine Cabasa kaufen möchten, werden Sie sicherlich schnell feststellen, dass es diese in den unterschiedlichsten Materialien, Ausführungen pp. gibt. Es gibt zwei unterschiedliche Arten, wie man die Cabasa spielen kann. Gemäß unserem nachstehenden Cabasa Vergleich, werden wir Ihnen dieses noch genauer erläutern.

Cabasa kaufen - Was ist beim Kauf zu beachten?

Wenn Sie eine Cabasa kaufen wollen, haben Sie sicherlich viele unterschiedliche Fragen. In unserem nachstehend Cabasa Vergleich haben wir ein paar Fragen aufgeführt, die Ihnen sicherlich durch den Kopf gehen. Wir werden Ihnen diese nachstehend auch noch beantworten sowie es genauer erläutern.

-    Wie sieht es hinsichtlich der Qualität sowie der Beschaffenheit aus?

-    Welche Größe soll die Cabasa haben?

-    Über welche Ausstattung soll die Cabasa verfügen?

-    Welches Gewichtsoll die Cabasa haben?

-    Wollen Sie die Cabasa verwenden oder Ihr Kind?

-    Wofür wird die Cabasa benötigt?  Privatgebrauch oder zu Therapiezwecken?

Zunächst einmal sollten Sie sich die Cabasa hinsichtlich der Qualität sowie der Beschaffenheit genau anschauen. Gemäß unserem Cabasa Vergleich empfiehlt es sich nämlich, dass Sie nur eine Cabasa kaufen, welche qualitativ sehr hochwertig ist.

Wenn Sie eine Cabasa kaufen, sollten Sie vorher auch schon überlegen, welche Größe diese haben soll. Gemäß unserem Cabasa Vergleich empfiehlt es sich aus Platzgründen, dass man die Cabasa vor dem Kauf einmal abmisst.

Sodann empfiehlt es sich auch schon vor dem Kauf, dass Sie darüber nachdenken, über welche Ausstattung die Cabasa verfügen soll. Sodann ist gemäß unserem Cabasa Vergleich auch unbedingt auf das Gewicht zu achten.

Bevor Sie die Cabasa kaufen, sollten Sie auch schon wissen, ob die Cabasa für Sie oder Ihr Kind sein soll. Es gibt nämlich gemäß unserem Cabasa Vergleich auch spezielle Modelle für Kinder.

Da es die Cabasa gemäß unserem Cabasa Vergleich in den unterschiedlichen Größen gibt und diese dann teilweise auch über unterschiedliche Eigenschaften verfügen, sollten Sie beim Kauf beachten, wofür sie dieses Instrument verwenden möchte. Wollen Sie die Cabasa für den Privatgebrauch kaufen, oder wollen Sie Ihre Instrumente für die Musiktherapie aufstocken?

Cabasa kaufen - Welche Hersteller gibt es?

Wenn Sie eine Cabasa kaufen wollen, werden Sie sicherlich schnell feststellen, dass es eine sehr große Anzahl an unterschiedlichen Herstellern von Cabasas gibt. In unserem nachstehenden Cabasa Vergleich stellen wir Ihnen ein paar der bekanntesten Hersteller vor, so dass Sie, wenn Sie eine Cabasa kaufen wollen, über die Eigenschaften der einzelnen Hersteller genau Bescheid wissen.

Die Firma Club Salsa
Eine der bekanntesten Hersteller von Cabasa ist die Firma Club Salsa. Diese achtet bei der Herstellung der Cabasa gemäß unserem Cabasa Vergleich darauf, dass nur qualitativ hochwertige Materialien verwendet werden.Sie können bei der Firma Club Salsa Cabasa kaufen, welche in den unterschiedlichen Größen hergestellt wurde. So werden Sie sicherlich auch die für Sie richtige Cabasa finden. Die Cabasas der Firma Club Salsa sind bei Leuten sämtlicher Altersklassen sehr beliebt.
Die Firma Ammoon
Cabasas von Ammoon sind qualitativ sehr hochwertig, so dass man diese über viele Jahre hinweg verwenden kann und seine Freude daran haben wird. Da es hier auch schon kompakte, handliche Cabasas gibt, sieht diese Cabasa gemäß unserem Cabasa Vergleich besonders bei Studenten sowie Kindern sehr beliebt. Die kompakten Modelle dieser Firma werden auch, wie Sie aus unserem Cabasa Vergleich entnehmen können, sehr gerne für die Musiktherapie oder auch den Musikunterricht verwendet.
Die Firma Meinl Percussion
Die Firma Meinl Percussion bietet Cabasas in unterschiedlichen Größe an. Die kleineren Modelle werden auch sehr gerne für Kinder sowohl für den Privatgebrauch als auch in der Musiktherapie verwendet. Die Cabasas dieser Firma sind qualitativ sehr hochwertig, so dass man lange seine Freude daran haben wird.
Die Firma Dimavery
Die Firma Dimavery stellt gemäß unserem Cabasa Vergleich als Cabasa her, welche über einen Umfang von 12,7 cm verfügen. Auch wenn diese Modelle eher für die Verwendung von größeren Kindern bzw. Erwachsenen geeignet sind, erzeugen diese Modelle auch einen wunderschönen Klang. Wenn Sie eine Cabasa dieser Firma kaufen, können Sie sich sicherlich sein, dass die Cabasa qualitativ sehr hochwertig hergestellt wurde.

Die Cabasa - Wie kann man dieses besondere Instrument verwenden?

Wie wir zuvor in unserem Cabasa Vergleich schon erwähnt haben, kann man die Cabasa auf zwei unterschiedliche Arten spielen. Diese werden wir Ihnen nachstehend noch genauer erläutern:

Variante 1:

Zunächst einmal haben Sie die Möglichkeit, dass Sie Ihre leicht geöffnete und leicht gerundete Handfläche um die Perlenketten legen und dann die Handgriff mit einer ruckartigen Bewegung drehen. Hierdurch wird ein metallisch-ratschendes Geräusch erzeugt. Die unterschiedliche Längen entstehen durch die Länge sowie die Schnelligkeit der Drehung.

Eine Variante ist auch, dass der Handgriff sowie die Handfläche (bzw. die Perlenketten) gedreht werden, so dass ein wunderschönes fließendes Geräusch (Rhythmus) entsteht.

Variante 2:

Die andere Möglichkeit ist, dass man die Cabasa an dem entsprechenden Handgriff festhält, so dass der Handgriff senkrecht sowie das Kopfteil waagerecht sind. Aufgrund des Hin- und Herschüttelns „schlagen“ die Perlenketten, welche nicht komplett eng anliegen, sowohl gegen die Rück- als auch gegen die Vorderseite der Cabasa. Durch diese Spieltechnik wird ein Rasseln erzeugt, welches an eine Klapperschlange erinnert.

Die Cabasa wird nicht nur als normales Musikinstrument für den Privatgebrauch verwendet. Viele Leute wollen auch eine Cabasa kaufen, um diese in der Musiktherapie sowie der Musikpädagogik zu verwenden. Ein Vorteil ist, dass man dieses besondere Musikinstrument auf unterschiedliche Weisen spielen kann.  Des Weiteren wird der Tastsinn auf Grund der Perlenketten auch noch gesteigert.

Fazit:

Sie werden jetzt sicherlich gemerkt haben, wie viele unterschiedliche Arten von Cabasas es eigentlich gibt. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Cabasa Vergleich weiterhelfen sowie Ihre Fragen beantworten konnte. Egal, für welche Cabasa Sie sich schlussendlich entscheiden: Bitte achten Sie auf jeden Fall auf die Qualität,  wenn Sie die Cabasa kaufen. damit Sie lange Freude daran haben werden.